Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Alkoholisierter Mann verschaffte sich Zutritt zu Geschäft

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei hat am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, in der Gorch-Fock-Straße, einen stark alkoholisierten Wahlstedter festgestellt, welcher sich zuvor in einem Kaufhaus aufgehalten hatte.

Der Geschäftsführer hatte die Beamten alarmiert, nachdem er das Klirren einer Scheibe gehört und einige Zeit später den 35-Jährigen aus dem Geschäft klettern sah.

Der Wahlstedter hatte sich mehrere Schnittverletzungen zugezogen, vermutlich als er durch das Fenster kletterte - entwendet wurde aus dem Laden offenbar nichts.

Zur Klärung des Sachverhaltes wurde er zunächst zur Polizeiwache gebracht und machte dort widersprüchliche Angaben zum Sachverhalt. Die Polizei stellte bei dem 35-Jährigen einen Atemalkoholwert von über 2 Promille fest, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen, die Motive des Wahlstedters sind derzeit unklar.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: