Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Mit einer Flasche geschlagen - Polizei sucht Täter

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitagabend, gegen 23:15 Uhr, wurde ein 23-Jähriger von einer ca. 10-köpfigen männlichen Personengruppe am Segeberger See, im Bereich der Großen Seestraße/Wanderweg in Höhe des Tretbeckens, zunächst angepöbelt und dann unvermittelt von einem der Täter mit einer Flasche ins Gesicht geschlagen worden.

Der 23-Jährige konnte mit seinem Fahrrad flüchten und suchte unvermittelt die Polizei auf. Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Die Personen sind ihm gänzlich unbekannt. Die Personen schätzt er auf ca. 20 Jahre.

Der mutmaßliche Täter ist schlank, war mit einem weißen Oberteil bekleidet und trug ein weißes Cap.

Die Polizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und fragt: Wer kann Hinweise zu dem Vorfall oder der Personengruppe geben?


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: