Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Erste Ergebnisse der Schwerpunktwoche

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizisten aus Norderstedt und Bad Segeberg hatten bei ihren Verkehrskontrollen am heutigen ersten Tag der Schwerpunktwoche, zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr, viel zu tun.

Auf der Schleswig-Holstein Straße wurde an unterschiedlichen Stellen eine Rotlichtüberwachung durchgeführt.

Insgesamt drei Fahrzeugführer müssen nun mit einem Fahrverbot, Punkten in der Verkehrssünderdatei und einem Bußgeld rechnen.

Des Weiteren waren insgesamt 32 Personen nicht angeschnallt, 14 Fahrer verstießen gegen das so genannte Handyverbot und in einem Fall war die Ladung eines Lkw nicht ordnungsgemäß gesichert.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: