Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Etwas anders hergestelltes Leergut

    Pinneberg (ots) - Ein 54-jähriger Mann steht in Verdacht, gestern, gegen 18:00 Uhr, auf ungewöhnliche Weise Geld erlangen zu wollen.

Er nahm sich mutmaßlich in einem Supermarkt in der Friedrich-Ebert-Straße aus einem Regal mehrere Getränkeflaschen, ging zielgerichtet zu den Gefriertruhen und entleerte sie dort.

Mit dem so hergestellten Leergut wollte er nun das entsprechende Pfandgeld im Automaten kassieren. Der 54-jährige Tatverdächtige wurde bei seinem Vorhaben jedoch von einem Detektiv beobachtet und angesprochen.

Insgesamt wurden vier Flaschen Wasser und vier Flaschen Bier entleert.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: