Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Mann stürzte in Gartenteich - Lebensgefahr -

    Uetersen (ots) - Aus noch ungeklärter Ursache stürzte am Montagmorgen, gegen 00.40 Uhr, ein 45 Jahre alter Mann auf seinem Grundstück an der Straße "Heidredder" in den Gartenteich.

    Für mehrere Minuten lag er dort mit dem Kopf unter Wasser. Nachdem ihn seine Ehefrau gefunden hatte, konnte der leblose Mann aus dem Teich geborgen werden.

    Sofort begannen Reanimationsmaßnahmen und der Notarzt wurde verständigt. Diesem gelang es, den Zustand des Mannes zu stabilisieren.

    Die weitere medizinische Versorgung erfolgt im Pinneberger Krankenhaus. Die behandelnden Ärzte bestätigen, dass der Mann weiterhin in akuter Lebensgefahr schwebt.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit muuss von einem Unglücksfall ausgegangen werden. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: