Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Lägerdorf - Schwerer Unfall auf der Bundesautobahn A 23

    Lägerdorf (ots) - Am Sonntag, 14.51 Uhr, verunfallte ein Pkw mit vier Insassen auf der Autobahn A 23, in Höhe der Anschlussstelle Lägerdorf, schwer.

    Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war an dem Fahrzeug ein Reifen geplatzt. Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern und überschlug sich. Letztlich blieb der Wagen im Straßengraben liegen.

    Die vier Insassen, zwischen 8 und 50 Jahre alt, wurden 1x leicht und 3x schwer verletzt ins Klinikum Itzehoe eingeliefert. Beim Fahrer wurde der Zustand von den Ärzten als kritisch bezeichnet.

    Das Unfallfahrzeug wurde für die weitere Ursachenermittlung von der Polizei sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: