Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Stuvenborn - Betrunkener Mofafahrer

Stuvenborn (ots) - Anwohner aus Sievershütten und Stuvenborn informierten die Polize am frühen Pfingstmontag, gegen 03.30 Uhr, darüber, dass in und zwischen den Ortschaften ständig mit einem lärmenden Mofa gefahren wird. Am Fahrzeug fehle die Auspuffanlage. In Stuvenborn konnte die Polizei dann einen 17-jährigen in der Struvenhüttener Straße mit dem Gefährt stoppen und kontrollieren. Der junge Mann gab an, das Mofa gefunden zu haben. Versicherungsschutz bestand nicht. Auch ging von dem Mofafahrer eine deutlich wahrnehmbare Alkoholfahne aus. Ein Test ergab einen Wert von 1,22 Promille. Die Polizeibeamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten das Mofa sicher. Der 17-jährige kann sich jetzt in einem Strafverfahren näher erklären. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: