Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Körperverletzung

Quickborn (ots) - Auf dem Festplatz des "Country- und Western-Treffens" am Holmmoorweg kam es am Sonntag, gegen 02.00 Uhr, zu einer Körperverletzung. Ein 43 Jahre alter Mann geriet in Streitigkeiten mit einem Kontrahenten. Dabei trat der 43-jährige seinem Gegenüber mit einem Stiefel ins Gesicht und in die Rippen. Ursache könnte Eifersucht gewesen sein. Freunde versuchten noch, den schlagkräftigen Besucher zu beruhigen, allerdings ohne nennenswerten Erfolg. Immer noch rasend vor Wut schlug dieser weiter um sich und konnte nicht zur Ruhe gebracht werden. Auch im Beisein der alarmierten Polizei drohte der Mann die Fortsetzung der Straftaten an und blieb aggressiv. Die Polizeibeamten überwältigten den Rasenden und verbrachten ihn bis zu seiner Beruhigung ins Polizeigewahrsam. Da er unter Alkoholeinfluss stand, ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: