Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugenaufruf

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstagabend, 22.08 Uhr, wurde die Polizei in die Straße Achternfelde gerufen, da dort gerade gegenüber der Gaststätte "Papperlapapp" ein parkender Pkw Renault angefahren worden und das Verursacherfahrzeug flüchtig sei.

Vor Ort trafen die Kollegen auf eine Frau, die zwar einen Knall gehört, aber den Unfall selbst nicht gesehen hatte. Allerdings traf die Zeugin kurze Zeit später auf einen Mann, der den Zusammenstoß offensichtlich beobachten konnte.

Die Beschädigungen am schwarzen Renault lassen darauf schließen, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen silbernen Pkw handelt. Der Sachschaden wird auf ca. 7500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere wird der oben genannte Mann gebeten, sich mit der Polizei Norderstedt-Mitte in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel.: 040/535362-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: