Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Norderstedt (ots) - Am Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr, kam es auf dem Gelände eines Autohauses in der Segeberger Chaussee zu einem Verkehrsunfall, bei dem leichter Sachschaden entstand.

Der 60-jährige Fahrer eines PKW hatte beim Ausparken den geparkten Wagen eines 63-Jährigen angefahren. Zeugen alarmierten kurze Zeit später die Polizei, da der Verdacht bestand, dass der 60-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Dieser war nach dem Austausch der Personalien mit seinem Fahrzeug nach Hause gefahren und wurde dort von einer Funkstreifenwagenbesatzung überprüft.

Es wurde ein Atemalkoholwert von 2,80 Promille ermittelt.

Dem Mann wurden daraufhin zwei Blutproben entnommen, um zu ermitteln, wie hoch die Blutalkoholkonzentration während des Unfalls war.

Der Führerschein des Norderstedters wurde beschlagnahmt, die Fahrzeugschlüssel aus gefahrenabwehrrechtlichen Gründen sichergestellt.

Gegen den 60-Jährigen wird strafrechtlich ermittelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: