Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Handy und Bargeld gefordert - Polizei sucht zwei männliche Täter

    Pinneberg (ots) - Gestern Abend, gegen 23:45 Uhr, wurde ein 22-jähriger Fußgänger in der Straße Beim Hoophof von zwei bislang unbekannten männlichen Personen auf dem dortigen Gehweg angesprochen und unter Androhung von Schlagen aufgefordert, Bargeld und sein Handy heraus zu geben.

Die beiden Täter flüchteten mit den erbeuteten Sachen anschließend zu Fuß in Richtung Mühlenweg. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es nicht gekommen.

Die beiden Männer sind ca. Mitte zwanzig; einer der beiden wird auf 185 cm geschätzt, der andere ein wenig kleiner. Beide haben kurze dunkelblonde Haare, einer der beiden hat eine Narbe im Stirnbereich.

Bekleidet war einer der beiden Täter unter anderem mit einer schwarzen Jacke, der Mittäter mit einer blauen verwaschenen Jeans.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall und den beiden Tatverdächtigen unter 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: