Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Vermisste Person - Polizei bittet um Mithilfe

    Bad Segeberg (ots) - Seit Dienstagmittag, 12.30 Uhr, wird der 67-jährige Gerd Breckwoldt vermisst.

Herr Breckwoldt ist stationär im Neurologischen Zentrum Bad Segeberg aufhältig und zeitlich, örtlich und räumlich desorientiert.

Beschreibung der Person:

- ca. 180 cm - ca. 70 kg - graue Haare - Bekleidung: dunkler Trainingsanzug - Trägt vorn einen Brustbeutel mit der Aufschrift "Malte Friedrichs" (Ein Foto der Person wird in einer gesonderten Meldung folgen.)

Da dem 67-jährigen wie oben beschrieben jegliche Orientierung fehlt, bedarf er dringend medizinischer Hilfe.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Wer hat Herrn Breckwoldt gesehen oder kann sonst Hinweise geben, die zum Auffinden der Person beitragen können?

Meldungen bitte an die Kriminalpolizei Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: