Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Unfall unter Alkoholeinfluss - 4 Personen leicht verletzt

Kaltenkirchen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Montag, gegen 01.45 Uhr, im Bereich Nützen, Bahnübergang Lurup, sind vier Personen leicht verletzt worden. Ein 25-jähriger Kaltenkirchener befuhr mit seinem PKW Opel die L 320 aus Richtung Kaltenkirchen kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Bei dem Versuch, gegen zu lenken, drehte sich der Wagen um 90 Grad und prallte schließlich gegen eine Bahnschranke. Anschließend rutschte der PWK über das Gleisbett bis zur gegenüberliegenden Schranke und kam schließlich zum Stillstand. Der Fahrzeugführer sowie seine drei Mitfahrer im Alter von 20, 34 und 35 Jahren wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, sie kamen ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei dem 25-jährigen Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,40 Promille fest. Daraufhin wurde dem Kaltenkirchener eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro, für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurden die Landesstraße bis 03 Uhr, die Bahnstrecke bis etwa 04 Uhr gesperrt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: