Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - 34-Jährige bei Unfall leicht verletzt

    Bad Bramstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag, gegen 12.35 Uhr, im Bereich Butendoor/ Oskar-Alexander-Straße, ist eine 34-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden.

Die 34-jährige Frau aus der Nähe von Kaltenkirchen befuhr mit ihrem PKW Volvo die Straße Butendoor und wollte nach links in die Oskar-Alexander-Straße abbiegen.

Eine dahinter fahrende Bad Bramstedterin im Alter von 24 Jahren bemerkte den an der Einmündung wartenden PKW zu spät und fuhr mit ihrem PKW Nissan auf den Wagen auf.

Die Fahrerin des PKW Volvo erlitt einen Schock, ihr 8 Wochen altes Kind blieb bei dem Unfall unverletzt, ebenso die Nissan-Fahrerin. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 4000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: