Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Geschendorf - Zwei Unfälle an nahezu gleicher Stelle

    Geschendorf (ots) - In der Nacht zu Freitag kam es auf der B 206, im Bereich der Ortschaft Steinbek, zu zwei Verkehrsunfällen.

Gegen 00.45 Uhr befuhr ein 39-jähriger Mann aus Kiel mit seinem PKW BMW die Bundesstraße 206 in Richtung Lübeck. Am Beginn der Baustelle zur A 20, Höhe Steinbek, geriet er mit seinem Fahrzeug in der dortigen Fahrbahnverschwenkung zu weit nach rechts und fuhr auf die Leitplanke. Diese wurde auf einer Länge von etwa 20 Metern beschädigte. Der Fahrer blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Das Fahrzeug des Kielers verkeilte sich dermaßen, dass der Wagen mit einem Kran geborgen werden musste. Die Bergung dauerte etwa 2 Stunden lang an.

Durch den Unfall wurde der Tank an dem PKW aufgerissen, so dass mehrere Liter Kraftstoff ausliefen. Im Laufe des heutigen Tages wird geprüft, inwiefern möglicherweise der Boden ausgetauscht werden muss.

Gegen 04.40 Uhr kam es im gleichen Bereich zu einem weiteren Verkehrsunfall.

Ein 29-jähriger Lübecker befuhr mit seinem PKW Opel die Bundesstraße in Richtung Lübeck und fuhr unmittelbar vor der Verschwenkung nicht entsprechend dem Fahrbahnverlauf, sondern fuhr geradeaus weiter in eine aufgeschüttete Böschung.

Der Fahrer blieb unverletzt, die Polizei stellte im Rahmen der Unfallaufnahme bei dem Lübecker einen Atemalkoholwert von 1,57 Promille fest. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Die Beamten ermitteln gegen den 29-Jährigen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

In beiden Fällen ist die Höhe des entstandenen Sachschadens bislang ungeklärt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: