Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trunkenheitsfahrt:

    Bad Segeberg (ots) - Am Montagabend wurde das Polizeirevier Norderstedt mit einer Halterüberprüfung beauftragt, da der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt geäußert wurde.

Nachdem eine vorherige Fahndung ergebnislos verlief, konnte der 50-jährige Fahrzeughalter an seiner Wohnanschrift in Norderstedt-Harckesheyde angetroffen werden.

Die genannte Personenbeschreibung traf zu und die Kollegen stellten zudem Atemalkoholgeruch fest.

Da der 50-jährige zu dem Sachverhalt keine Angaben machen wollte, wurde über die Staatsanwaltschaft die Entnahme zweier Blutproben angeordnet. Diese wurden auf dem Polizeirevier Norderstedt entnommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
Fax: 04551/ 884-2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: