Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Großenaspe - Schwerer Verkehrsunfall

    Großenaspe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend, gegen 19.20 Uhr, zwischen Großenaspe und Brokenlande, ist ein 44-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann war vermutlich mit seinem PKW Opel aus Richtung Großenaspe kommend in Richtung Brokenlande unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum sowie mehreren um den Baum platzierten Steinen. Anschließend richtete der PKW vorn vermutlich auf und kippte anschließend nach links auf das Fahrzeugdach, bevor er zum Stillstand kam.

Der 44-jährige Fahrzeugführer wurde schwer verletzt in seinem Wagen eingeklemmt und konnte erst nach einer Stunde von der Feuerwehr befreit werden.

Er wurde in ein Neumünsteraner Krankenhaus gebracht.

Da der Verdacht bestand, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: