Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Schwerpunktkontrolle "Drogen im Straßenverkehr"

Pinneberg (ots) - Am vergangenen Freitag, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 03:00 Uhr, führten insgesamt 12 Beamte aus Rellingen, Bönningstedt, Quickborn und dem Polizeibezirksrevier Pinneberg eine Schwerpunktkontrolle "Drogen im Straßenverkehr" durch. Es wurden sowohl mobile als auch stationäre Kontrolle im gesamten Bereich Rellingen durchgeführt. Insgesamt kontrollierten die Beamten und Beamtinnen 52 Fahrzeuge, es wurden eine Strafanzeige, eine Ordnungswidrikgeitenanzeigen (der Fahrer war mit 0,66 Promille unterwegs) sowie eine weitere Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss - hier reagierte ein Drogenschnelltest auf positiv auf THC - gefertigt. Des Weiteren wurden drei Kontrollbericht geschrieben. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: