Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23: Verkehrsteilnehmerin meldet auffällige Fahrweise

Pinneberg (ots) - Gestern Nachmittag wurde der Polizei von einer Verkehrsteilnehmerin die auffällige Fahrweise eines 31-jährigen Sattelzugfahrers, der auf der A 23 in Richtung Norden unterwegs war gemeldet. Das Fahrzeuggespann wurde nach Aussage in Schlangenlinien geführt. Eine Kontrolle wurde auf dem Rastplatz Forts Rantzau durchgeführt. Hierbei verlief ein Drogenschnelltest positiv auf THC. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: