Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, in der Oadby-and-Wigston-Straße, ist eine 41-jährige Norderstedterin schwer verletzt worden.

Die Frau befuhr mit ihrem Motorrad Suzuki die Helgolandstraße und bog nach rechts in die Oadby-and-Wigston-Straße ab. Nachdem sie die Kurve passiert hatte, verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Krad, kam zu Fall und stürzte zu Boden.

Die Frau wurde dabei schwer verletzt und in die Asklepios Klinik Nord gebracht, nach ersten Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

An dem Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: