Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Feuer in Mehrfamilienhaus

    Uetersen (ots) - Am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, kam es in der Straße "An der Klosterkoppel" zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Eine Bewohnerin des 14-stöckigen Hauses hatte starke Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, stellten sie in einem Abstellraum im achten Stock ein Feuer fest. Die Freiwillige Feuerwehr Uetersen übernahm die Löscharbeiten, die Polizei evakuierte die gesamte Etage. Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren, es kam niemand zu Schaden.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Für die Zeit der Löscharbeiten blieb die Straße "An der Klosterkoppel" für über eine Stunde lang voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: