Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Zeuge meldet auffällige Fahrweise

    Pinneberg (ots) - Am Sonntag, gegen 03:00 Uhr, meldete ein aufmerksamer Zeuge die auffällige Fahrweise eines VW.

Der Pkw wurde im Bereich des Parkplatzes vom Kino in der Kurt-Wagner-Straße über diverse Kantsteine geführt.

In dem Fahrzeug befanden sich beim Eintreffen der Polizei zwei Frauen im Alter von 18 Jahren.

Die beiden waren alkoholisiert und sind nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

Die Ermittlungen der Polizei in Elmshorn dauern an, bislang steht die 18-jährige Pinnebergerin in Verdacht, das Fahrzeug geführt zu haben.

Zu Beschädigungen ist es nach ersten Erkenntnissen nicht gekommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: