Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schreck am Sonntagmorgen

    Norderstedt (ots) -

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen, gegen 08.20 Uhr, im Aurikelstieg versucht, in eine Wohnung einzubrechen. Der Täter war über ein Vordach geklettert und hatte sich über ein Fenster Zutritt zu der Wohnung verschafft. Dort traf er auf die 75-jährige Wohnungseigentümerin und ergriff sofort die Flucht.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 1,70 Meter groß; jung und sportlich; dunkle Haare; dunkle Bekleidung

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: