Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Erfolg - Containerbrände aufgeklärt - zwei junge Norderstedter vorläufig festgenommen

    Norderstedt (ots) - Einen Erfolg konnte die Norderstedter Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:00 Uhr verzeichnen.

Zwei junge Norderstedter im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wurden dabei beobachtet, wie sie anscheinend einen Müllcontainer in der Marommer Straße anzündeten. Die beiden mutmaßlichen Täter konnten unverzüglich und reaktionsschnell von Polizeibeamten in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden.

Die beiden Tatverdächtigen haben in ihren Vernehmungen insgesamt 21 Taten im Bereich Garstedt und Norderstedt gestanden.

Die genau entstandene Schadenshöhe durch die Sachbeschädigungen kann derzeit abschließend noch nicht beziffert werden.

Die beiden Norderstedter wurden nach ihren Vernehmungen wieder entlassen; der 16-Jährige den Erziehungsberechtigten übergeben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: