Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Trunkenheitsfahrt mit 1,85 Promille

Schenefeld (ots) - Die Polizei hat am späten Donnerstagnachmittag, gegen 1645 Uhr, in der Straße Borgfelde, einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 78-jährige Rentner hatte sich erheblich alkoholisiert in seinen PKW gesetzt, Licht und Zündung eingeschaltet und wollte offenbar losfahren. Dann rollte er mit seinem Fahrzeug in die Straße und blieb auf dieser stehen. Nachdem sich ein kleiner Stau gebildet hatte, stiegen andere Autofahrer aus, um zu sehen, was geschehen war und machten eine Funkstreifenwagenbesatzung, welche zufällig vorbeifuhr, auf den Umstand aufmerksam. Als die Beamten den Rentner kontrollierten, stellten sie bei ihm einen Atemalkoholwert von 1,85 Promille fest. Dem Schenefelder wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: