Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hüttblek - Feuer in einem Einfamilienhaus

    Hüttblek (ots) - Bei einem Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses in der Kaltenkirchener Straße ist am Samstagabend, gegen 19 Uhr, ist niemand zu Schaden gekommen. Zeugen hatten Geräusche gehört und den in voller Ausdehnung brennenden Dachstuhl gesehen. Die Freiwillige Feuerwehr Hüttblek übernahm die Löscharbeiten, es kam zu erheblichen Beschädigungen des Dachgeschosses.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 100 000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, der Brandort wurde beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: