Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Ohne Führerschein, ohne Helm und unter Alkoholeinfluss

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, gegen 04:15 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Fritz-Schumacher-Straße ein Rollerfahrer auf. Der 20-Jähriger war auf dem Zweirad (Piaggio) zusammen mit einer 21-Jährigern auf dem dortigen Gehweg unterwegs. Beide trugen kein Helm. Bei dem 20-jähriger Fahrzeugführer konnte ein Atemalkoholwert von 1,73 Promille festgestellt werden, auch die Mitfahrerin war alkoholisiert. Eine Blutprobe wurde bei dem Heranwachsenden entnommen. Des Weiteren gab er an, nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Bei genauer Inaugenscheinnahme konnte weiterhin festgestellt werden, dass der Roller nicht mit dem nötigen Zündschlüssel gestartet wurde, Aufbruchspuren waren nicht erkennbar. Auf Nachfrage gab der 20-Jährige an, dass es nicht sein Zweirad sei, sondern man die Piaggio mit laufendem Motor vorgefunden habe und dann einfach damit losgefahren sei. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis, stehen beide ebenfalls in Verdacht, das Zweirad unbefugt benutzt zu haben. Der Roller wurde zur Beweis- und Eigentumssicherung eingeschleppt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: