Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und dem Wagen eines Abschleppunternehmens am Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr, im Bereich der Segeberger Chaussee/ Einmündung Glashütter Kirchenweg ist geringer Sachschaden entstanden.

Eine 44-jährige Norderstedterin befuhr mit ihrem PKW Mercedes die Segeberger Chaussee in Richtung Bad Segeberg und wollte nach rechts in den Glashütter Kirchenweg abzubiegen.

Dabei kollidierte sie mit dem Wagen eines 46-jährigen Abschleppunternehmers, welcher im Bereich des Glashütter Kirchenweges wartete, um in die Segeberger Chaussee einbiegen zu können.

Bei dem Unfall entstand leichter Sachschaden, bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei der Fahrerin des PKW einen Atemalkoholwert von 2,28 Promille fest. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein beschlagnahmt.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: