Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hasenmoor - Stein flog von Ladefläche gegen Windschutzscheibe

Hasenmoor (ots) - Am Mittwochnachmittag, gegen 13.45 Uhr, kam es zwischen Hasenmoor und Bimöhlen zu der Beschädigung eines Fahrzeugs durch Kieselsteine, welche von einem LKW flogen. Ein 41-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW VW die Kreisstraße in Richtung Bimöhlen. Vor ihm fuhr ein LKW mit Anhänger, welcher mit Kies beladen war. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve flog ein Stein von der Ladefläche und prallte auf die Windschutzschutzscheibe. Diese wurde dabei beschädigt. Der Fahrer versuchte, den LKW-Fahrer mittels Lichthupe aufmerksam zu machen, dieser bemerkte die Signale jedoch nicht und fuhr weiter. Die Polizei in Bad Bramstedt sucht jetzt den Fahrer sowie den weißen LKW mit Anhänger. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: