Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kisdorf - Flüchtiger Unfallfahrer gesucht!

    Kisdorf (ots) - Die Polizei in Henstedt-Ulzburg sucht den bislang unbekannten Fahrer eines PKW, welcher am frühen Freitagabend, gegen 17.25 Uhr, zwischen Kisdorf und Kisdorfer Wohld, in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Ein 30-jähriger Kisdorfer befuhr mit seinem PKW Peugeot die Landesstraße aus Richtung Kisdorf kommend in Richtung Kisdorfer Wohld. Vor ihm fuhr eine Autofahrerin mit ihrem PKW, welche er überholte. Auf der Gegenfahrbahn überholte kurze Zeit später ein PKW einen Mofafahrer.

Dieser Überholvorgang führte dazu, dass der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs dem 30-jährigen Peugeot-Fahrer derart gefährlich nahe kam, dass dieser nach rechts auswich und dabei ins Schleudern geriet. Anschließend überschlug sich der PKW, schleuderte in einen angrenzenden Graben und kam schließlich an einem Baumstumpf, auf dem Dach liegend, zum Stillstand. Der Fahrer des entgegen kommenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern.

Der Fahrer des verunfallten Wagens wurde leicht verletzt, insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt den Fahrer des entgegen kommenden PKW sowie weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04193-99130 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: