Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Gefährliche Körperverletzung

    Henstedt-Ulzburg (ots) -

Bei einer gefährlichen Körperverletzung am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.20 Uhr, in der Straße "Dammstücken", vor einer Gaststätte, ist ein 42-jähriger Henstedt-Ulzburger schwer verletzt worden. Der Mann war aufgrund einer vorangegangenen Sachbeschädigung an einer Tür in eine Auseinandersetzung mit drei weiteren Männern geraten. Im weiteren Verlauf schlugen zwei von ihnen den 42-Jährigen und traten auf ihn ein, als dieser am Boden lag. Anschließend flüchteten sie vom Ort des Geschehens.

Der 42-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins AK Heidberg, der Polizei gelang es, im Rahmen einer Fahndung die beiden 22-Jährigen sowie einen weiteren Beteiligen im Alter von 41 Jahren zu ermitteln.

Sämtliche Beteiligte standen unter Alkoholeinfluss, den Tatverdächtigen wurden Blutproben entnommen.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzungen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: