Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Fahrten unter Drogeneinfluss

Elmhorn (ots) - Die Polizei hat am Montag zwei unter Drogeneinfluss stehende Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen. Zunächst hatten die Beamten am Morgen, gegen 07.50 Uhr, im Bereich der Rethfelder Straße einen 22-jährigen Autofahrer aus dem Bereich Itzehoe angehalten. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen stand, ein entsprechend durchgeführter Drogentest verlief positiv auf den Konsum von Cannabisprodukten. Gegen 18.20 Uhr überprüfte die Polizei in der Hamburger Straße einen 17-jährigen Rollerfahrer. Hierbei führte ein durchgeführter Drogenschnelltest ebenfalls zu dem Ergebnis, dass der Fahrer zuvor Cannabisprodukte konsumiert hatte. Beiden Fahrern wurden Blutproben entnommen, dem Autofahrer drohen Fahrverbot und Bußgeld. Dem Jugendlichen droht neben einem Bußgeld möglicherweise auch eine Führerscheinsperre. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: