Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Ohne Licht unterwegs

    Bad Segeberg (ots) - Gestern, gegen 19:30 Uhr, wurde der Polizei von Verkehrsteilnehmern ein Fahrzeug gemeldet, welches ohne Licht gefahren wird. Trotz mehrmaligem "Aufblinken" der entgegenkommenden Fahrzeuge, wurde laut Zeugenaussagen,von dem 34-jährigen Fahrzeugführer das Licht nicht eingeschaltet.

Der Audi konnte im Friedrichsgaber Weg angehalten und kontrolliert werden, zu diesem Zeitpunkt war das Abblendlicht eingeschaltet.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,09 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

Der 34-Jährige muss sich nun auf Grund der so genannten Ausfallerscheinungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: