Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Trunkenheitsfahrt mit 1,14 Promille

    Pinneberg (ots) -

Die Polizei hat am späten Freitagabend, gegen 23.44 Uhr, im Bereich Schulenhörn/ Ecke Perleberger Straße einen alkoholisierten Rollerfahrer überprüft.

Eine Funkstreifenwagenbesatzung hatte den 19-jährigen Pinneberger überprüft, weil der Fahrer und sein 15-jähriger Mitfahrer ohne Helm auf dem Motorroller Piaggio unterwegs waren. Als die beiden den Streifenwagen im Bereich Schulenhörn erblickten, flüchteten sie zunächst, kamen jedoch im Bereich eines Fußballplatzes aufgrund des matschigen Untergrundes zu Fall.

Im Rahmen der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, es wurde ein Atemalkoholwert von 1,14 Promille festgestellt. Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, es kam heraus, dass der Roller statt der erlaubten 25 km/h eine Geschwindigkeit von 50 km/h aufwies.

Hierfür hatte der junge Fahrer keinen Führerschein, so dass er sich neben des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr jetzt auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: