Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Weede - Drei Beteiligte bei Verkehrsunfall - B 206 derzeit gesperrt

Weede (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, auf der B 206, in Höhe Geschendorf, sind zwei Personen verletzt worden. Ein 20-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem PKW Opel die B 206 aus Richtung Bad Segeberg kommend in Richtung Lübeck. In Höhe der Ortschaft Geschendorf, im Bereich der dortigen Baustelle, geriet er in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem entgegen kommenden PKW Seat einer 25-jährigen Bad Bramstedterin zusammen, deren Fahrzeug sich durch die Wucht des Aufpralls quer stellte. Eine ebenfalls in Richtung Bad Segeberg fahrende Frau im Alter von 39 Jahren versuchte noch, mit ihrem PKW VW auszuweichen, kollidierte dann jedoch mit dem quer stehenden Wagen der 25-Jährigen. Der 20-jährige Fahrer des PKW Opel sowie die 25-jährige Frau aus Bad Bramstedt wurden bei dem Unfall verletzt, sie kamen ins Segeberger Krankenhaus. Die 39-jährige, aus Lübeck stammende Frau, blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen ist die B 206 im Bereich Geschendorf voll gesperrt. Es wird damit gerechnet, dass die Sperrung innerhalb der nächsten halben Stunde wieder aufgehoben werden kann. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: