Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Versuchter Raubüberfall

    Pinneberg (ots) - Am Sonntag, gegen 01:30 Uhr, war ein 18-Jähriger zu Fuß in der Straße An der Mühlenau unterwegs, als er plötzlich in Höhe der ILO-Werke von einer unbekannten Person geschlagen wurde und aufgefordert wurde, Geld herauszugeben.

Als dem Täter gesagt wurde, dass er keins habe, ließ der Mann von dem Geschädigten ab.

Der Heranwachsende wurde leicht verletzt.

Der Täter ist ca. 18 Jahre alt, schlank und um die 170 cm groß, er war mit einer schwarzen Jacke mit einer weißen Kapuze bekleidet.

Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de