Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Festnahme nach Diebstahl diverser Kosmetikartikel

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, in zwei Drogeriemärkten Kosmetikartikel entwendet zu haben.

Aufmerksame Zeugen hatten die Beamten gegen 14 Uhr alarmiert, weil sie mehrere Kosmetikartikel im Bereich der Oldesloer Straße, im rückwärtigen Bereich eines Lederwarengeschäfts, entdeckt hatten.

Offenbar handelte es sich um ein Versteck für Diebesgut. In diesem Zusammenhang waren zwei verdächtige Personen im Bereich dieses Verstecks beobachtet worden.

Die Polizei behielt das Versteck im Auge, zeitgleich teilte gegen 14.30 Uhr, die Angestellte eines Drogeriemarktes mit, dass sich eine Mann in dem Laden aufhalten würde, obwohl dieser dort Hausverbot habe.

Es stellte sich heraus, dass dieser Mann, es handelte sich um einen 38-jährigen Mann aus dem Bereich Bad Segeberg, mit einem 32-jährigen Mittäter mehrerer Gegenstände entwendet hatte. Dabei hatten sie eine Angestellte abgelenkt und versucht, mehrere Rasierklingen zu entwenden. Dieses wurde jedoch bemerkt und die Verkäuferin rief die Polizei.

Die Beschreibung der beiden Männer traf auf die verdächtigen Personen zu, welche sich zuvor im Bereich des Verstecks aufgehalten hatten. Aus diesem Grunde nahm die Polizei beide Tatverdächtigen fest und verbrachte sie zur Polizeiwache, der 38-Jährige verhielt sich dabei zunehmend aggressiv.

Im Zuge weiterer Ermittlungen kam heraus, dass die beiden Männer offenbar in einem weiteren Drogeriemarkt diverse Kosmetikartikel und Tabakwaren entwendet und diesen in ihrem Versteck deponiert hatten.

Insgesamt entstand ein geschätzter Schaden von knapp 100 Euro.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen kamen die Tatverdächtigen aufgrund fehlender Haftgründe am Donnerstagabend wieder auf freien Fuß.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: