Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Latendorf - Unfall unter Alkoholeinfluss

Latendorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, gegen 13.55 Uhr, zwischen Latendorf und Braak, ist ein 42-jähriger Mann leicht verletzt worden. Der Großenasper befuhr mit seinem PKW VW die Kreisstraße aus Richtung Latendorf kommend in Richtung Braak. Hinter einer so genannten "S"-Kurve geriet er am Ausgang einer scharfen Linkskurve auf den rechten Seitenstreifen, zog dann nach links und kam schließlich von Fahrbahn ab. Dort schleuderte er gegen einen Knick, bevor er wieder auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Der Fahrer wurde dabei verletzt, konnte sich aus seinem Fahrzeug befreien und kam ins Segeberger Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt, eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,09 Promille. Dem 42-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1100 Euro geschätzt. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die K102 für etwa eine halbe Stunde lang gesperrt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: