Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg/ Wahlstedt - PKW-Aufbrüche

Henstedt-Ulzburg/ Wahlstedt (ots) - In dieser Woche wurden im Kreisgebiet erneut mehrere PKW aufgebrochen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, wurden in Henstedt-Ulzburg , Bereich Breslauer Straße / Grünberger Straße, Kruhnskoppel / Schwanenweg, Gutenbergstraße insgesamt 12 Fahrzeuge aufgebrochen. Im Laufe des Mittwochs, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr, wurde zudem in Wahlstedt, auf dem Parkplatz des Friedhofes Wittenborner Straße, ein weiteres Farzeug aufgebrochen. Elektronische Geräte (Handys, Navigationsgeräte, Radios), Spielzeug, Xenon-Scheinwerfer und anderes Zubehör wurden bei allen Taten entwendet, in Wahlstedt nahmen die Täter eine Geldbörse, einen Schlüssel sowie einen Karton mit Lego mit. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nehmen die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-8840 sowie die Kripo in Norderstedt unter Tel.: 040-528060 entgegen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, keine Wertgegenstände von außen sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: