Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Bewohner vertrieben Einbrecher

Schenefeld (ots) - Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag, gegen 03.45 Uhr, versucht, in der Kastanienallee in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Täter versuchten, sich über die Kellertür gewaltsam Zutritt zu verschaffen und wurden dabei von den Bewohnern des Hauses überrascht. Daraufhin flüchteten sie in unbekannte Richtung und entkamen trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung unerkannt. Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: