Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Angekokelte Matratze

    Wedel (ots) -

Am gestrigen Mittwoch, gegen 19.40 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil es in Wedel, Feldstraße, in einem Mehrfamilienhaus zu einem Feuer gekommen war. Vor Ort stellte sich heraus, dass in einem offen stehenden Raum im 3. Obergeschoss eine Matratze angekokelt war. Offenbar war eine Zigarette hinuntergefallen und hatte ein Brandloch verursacht.

Dadurch war jedoch so starker Qualm entstanden, dass die Feuerwehr von Zeugen alarmiert wurde.

Der 29-jährige Wohnungsinhaber befand sich zu dieser Zeit nicht in seiner Wohnung, zwei Mädchen hatten die qualmende Matratze bemerkt.

Die Polizei in Wedel hat die Ermittlungen aufgenommen, es entstanden weder Personen- noch Gebäudeschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: