Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Fahrraddieb in den frühen Morgenstunden gestellt

Boostedt (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Klaus-Groth-Straße, von dem Grundstück eines Einfamilienhauses, ein Damenrad entwendet. Das Fahrrad gehörte der Tochter des Hauses und der Vater legte sich daraufhin "auf die Lauer", um den mutmaßlichen Dieb dingfest zu machen, gegen den er einen vagen Tatverdacht hegte. Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, sah er dann einen 52-jährigen Mann auf dem Fahrrad daherkommen. Der Mann alarmierte eine Funkstreifenwagenbesatzung und hielt den vermeintlichen Dieb fest, bis die Beamten eintrafen. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls, er konnte seinen Weg - ohne Fahrrad - nach erfolgter Personalienfeststellung fortsetzen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: