Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Lentföhrden - Festnahme nach Sachbeschädigung

Lentföhrden (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, beobachteten Zeugen, wie ein junger Mann im Bereich des Bahnsteiges am Bahnhof Lentföhrden die Glasscheiben eines Warteunterstandes beschädigte. Während die Zeugen die Polizei alarmierten, versuchte der junge Täter, weitere Scheiben an dem Unterstand zum Bersten zu bringen. Der 21-jährige Tatverdächtige wurde durch das Eingreifen eines Zeugen von weiteren Taten abgehalten, der junge Mann stammt aus der Umgebung von Bad Bramstedt. Er konnte nach der Feststellung der Personalien den Bahnsteig verlassen. Die Polizei ermittelt gegen den jungen Mann wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: