Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wittenborn - Pkw-Aufbrüche

    Wittenborn (ots) - In den vergangenen Nächten wurden in Wittenborn 3 Pkw aufgebrochen, bei einem vierten blieb es bei einem Versuch.

    Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten die Diebe, die Fahrertür eines Pkw Fiat Punto aufzuhebeln. Dieses gelang nicht vollständig. Dennoch konnten die Täter ins Fahrzeuginnere langen, kamen offensichtlich aber nicht in den Besitz von Beutestücken und flüchteten unerkannt.

    In der Folgenacht von Dienstag auf Mittwoch waren zwei weitere Pkw Ziel von Dieben.

    Im Birkenweg sowie im Barker Weg konnte die Schlösser der Fahrertüren gewaltsam überwunden werden. Aus den Fahrzeugen heraus stahlen die Einbrecher die Radiogeräte.

    In der Schafkoppel schlugen die Diebe die Scheibe der Beifahrertür ein. Hier wurde das CD-Autoradio als Beute mitgenommen.

    Die Tatschwerpunkte lagen jeweils in der Zeit zwischen 22.00 und 08.00 Uhr.

    Zeugen werden gebeten, sich mit ihren Hinweisen an die Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0, oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

    Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in Leezen zu 11 Pkw-Aufbrüchen, nicht, wie gestern irrtümlich verbreitet, von Dienstag auf Mittwoch.

    Ob die Taten in Leezen und in Wittenborn im Zusammenhang stehen, kann derzeit noch nicht gesagt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: