Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heidgraben: Aufmerksame Anwohner

    Heidgraben (ots) - Am Samstag, gegen 03:00 Uhr, teilten Anwohner im Groß Nordender Weg mit, dass ein Unfallfahrzeug auf einem Grundstück abgestellt worden ist.

Beim Eintreffen der Polizei konnte das beschädigte Fahrzeug, jedoch keine dazugehörigen Personen, festgestellt werden.

Die Ermittlungen der Polizei in Tornesch sowie die Hinweise durch aufmerksame Nachbarn führten noch in der Nacht zu einer 31-jährigen Fahrzeugführerin. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war sie in dem VW zusammen mit einem 34-jährigen Beifahrer unterwegs und befuhr vermutlich die Straße Lerchenfeld und hier über einen Sieldeckel.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille, Blutproben wurden entnommen.

Es wurde niemand verletzt, andere Verkehrsteilnehmer waren mutmaßlich nicht beteiligt, der entstandene Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: