Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Gefährliche Körperverletzung

    Kaltenkirchen (ots) - Am Donnerstag, 23. August 2007, gegen 15:50 Uhr, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Dorfstraße. Ein 51-jähriger Tatverdächtiger verletzte einen gleichaltrigen Mann mit einem Messer.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr eine 51-jährige Frau mit einem Taxi eine Kurzstrecke von der Alvesloher Straße in die Hamburger Straße. Da sie das Entgelt von 4,80 Euro nicht zahlen konnte, ging der 51-jährige Fahrer zusammen mit der Frau zu einem Bekannten der Dame in das Mehrfamilienhaus und erhoffte, von dem in der Wohnung anwesenden Tatverdächtigen, den Betrag zu erhalten.

Dieser zeigte sich aggressiv, schubste den 51-jährigen Geschädigten zunächst und verletzte ihn im Verlauf mit einem Küchenmesser.

Der Geschädigte suchte nach dem Vorfall eigenständig die Polizei auf. Der mutmaßliche 51-jährige Täter konnte noch in der Wohnung angetroffen werden; er wurde vorläufig festgenommen, in das Polizeigewahrsam nach Norderstedt verbracht und am heutigen Freitag entlassen.

Der Geschädigte wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Der Tatverdächtige ist bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Er war zur Tatzeit alkoholisiert.

Er muss sich strafrechtlich wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: