Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Fett fängt Feuer - Brand in einem Einfamilienhaus

    Quickborn (ots) - Am gestrigen Donnerstag, gegen 20:00 Uhr, kam es zu einem Feuer in der Küche eines Einfamilienhauses in der Kampmoorstraße.

Nach ersten Erkenntnissen ist aufgesetztes Fett in einem Topf in Brand geraten.

Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn übernahm die Brandbekämpfung.

Ein 54-jähriger Mann wurde bei dem Versuch das Feuer selbst zu löschen schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 15-Jähriger sowie eine 18-Jährige wurden leicht verletzt und vorsorglich ebenfalls stationär aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: