Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark: Alleinunfall - 38-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

    Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Dienstag, gegen 10:20 Uhr, kam ein 38-jähriger Mann auf der B 206 in seinem Pkw-Daimler Chrysler nach rechts von der Fahrbahn.

Das Fahrzeug prallte gegen einen Böschungswall/Baumgestrüpp und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen.

Der 38-Jährige war im Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehren Bad Segeberg und Wittenborn aus dem Auto befreit werden.

Der Mann war in Richtung Bad Segeberg unterwegs, als er im Ortsteil Schafhaus vermutlich krankheitsbedingt von der Fahrbahn abkam.

Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Der 38-Jährige wurde verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: