Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Rollerfahrer mit 1,94 Promille und ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs

    Bad Bramstedt (ots) - Am Samstag, gegen 23:50 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Rollerfahrer im Dahlkamp, in Höhe des Ortseinganges Bad Bramstedt auf, der auf dem dortigen Geh- und Radweg fuhr.

Der erforderliche Fahrradhelm hing über dem Arm des Fahrers.

In einer Kontrolle konnte ein Atemalkoholwert von 1,94 Promille festgestellt werden, eine Blutprobe wurde entnommen. Des Weiteren ist der 42-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: