Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Verkehrsunfall - Fahrer flüchtete zu Fuß ins Maisfeld

    Wahlstedt (ots) -

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 21.05 Uhr, zwischen Wittenborn und Wahlstedt, ist der Fahrer eines PKW vermutlich leicht verletzt worden.

Der Fahrer des PKW Fiat befuhr nach Zeugenangaben die K 73 aus Wittenborn kommend in Richtung Wahlstedt. Aus nicht bekannter Ursache verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach liegend in einer Feldeinfahrt zum Stillstand. Dabei wurde ein Verkehrszeichen unter dem Fahrzeug begraben.

Der Fahrer konnte sich aus seinem Wagen befreien und entfernte sich zu Fuß in ein angrenzendes Maisfeld, bevor die Polizei eintraf. Zeugen hatten zuvor bei dem Mann Atemalkoholgeruch wahrgenommen.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Fahrer möglicherweise schockbedingt oder aufgrund innerer Verletzungen in dem Maisfeld zusammengebrochen war, wurde die gesamte Umgebung mittels einer Wärmebildkamera der Freiwilligen Feuerwehr Wahlstedt abgesucht.

Zusätzlich wurde die Rettungshundestaffel des ASB alarmiert, um bei der Suche zu unterstützen.

Eine Suche nach dem Fahrer verlief ohne Ergebnis, im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass es sich um einen 50-jährigen Mann aus dem Bereich Wahlstedt handelte. Dieser kehrte im Laufe des Donnerstagvormittags nach Hause zurück, offenbar ist er nur leicht verletzt worden.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an, der durch den Verkehrsunfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 7 000 Euro belaufen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: